Die Tatsache, dass in den Artporträts nun 10 Arten vorgestellt worden sind, nehme ich hier mal zum Anlass, einen Stammbaum für diese 10 Arten plus den Menschen (Homo sapiens) vorzustellen. In diesen Stammbaum sind alle bisher hier geschilderten Erkenntnisse und diskutierten Grundannahmen eingeflossen. Man sieht bereits sehr gut, dass der Stammbaum eher was von einem Busch hat und der Mensch sozusagen mittendrin liegt (hier auch deshalb, weil ich der jüngeren Theorie folge, dass die sogenannten Deuterostomier (Stachelhäuter und Wirbeltiere sowie einige kleinere Gruppen) eigentlich eine Reihe basalerer Abzweige auf der Stammlinie zu den Protostomiern (hier durch die Gliederfüßer (Arthropoda) repräsentiert) zu sein scheinen).

Als kleine Legende: Rot = Porifera (Schwämme); Mintgrün = Ctenophora (Rippenquallen); verschiedene Blautöne = Arthropoda (Gliederfüßer); davon Dunkelblau = Araneae (Webspinnen); schwarzes Kreuz = ausgestorbene Art.

Künftig werde ich alle 10 Arten einen solchen Stammbaum erstellen, dabei immer die neuesten Erkenntnisse einfließen lassen und dann wird es spannend zu sehen, wie er sich verändert.