Diese Art ist im deutschsprachigen Raum auch als Traumkaiserfisch bekannt. Pomacanthus navarchus gehört zu den eher kleineren Kaiserfischen (länger als rund 40 cm werden diese Fische nicht, meistens bleiben sie kleiner) und wird deswegen am häufigsten von ihnen im Aquarium gehalten. Im Aquarium des Kölner Zoos entstand dieses Bild. Das war gar nicht so einfach, da der Fisch dauernd in Bewegung war (und ganz optimal ist mir das Bild wohl auch nicht gelungen, aber sei’s drum). Die Art ist weit verbreitet im indopazifischen Raum im Umfeld von Korallenriffen. Wenn diese durch den Klimawandel zugrunde gehen dürfte Lebensraumverlust zu einem großen Problem für den Traumkaiserfisch werden. Foto: Pirat.